Blog-Archive

Geschäftskultur Dänemark kompakt

geschaeftskultur-daenemark-conbook

Wie Sie mit dänischen Geschäftspartnern, Kollegen und Mitarbeitern erfolgreich zusammenarbeiten

Ein praktischer Ratgeber für den interkulturellen Business-Kontakt

Dänemark ist geprägt von einer Kultur der Gleichheit, der Transparenz und des Vertrauens. Das macht sich auch in den Beziehungen zwischen Geschäftsleuten bemerkbar: Die Kleidung ist so informell wie der Umgangston, es wird offen und über Hierarchieebenen hinweg kommuniziert. Entspanntheit bedeutet aber nicht Lässigkeit. So legen Dänen neben Glaubwürdigkeit auch großen Wert auf Pünktlichkeit und Verlässlichkeit. Deutsche Unternehmen und ihre Vertreter haben generell einen guten Ruf in Dänemark. Erfahren Sie, wie Sie diesem gerecht werden und sich sicher in der dänischen Geschäftswelt bewegen.

Die Ratgeber der Reihe »Geschäftskultur kompakt« bieten Erfolgsrezepte für die Kommunikation und Kooperation über Ländergrenzen hinweg: Wie führen Sie Gespräche stringent, aber kultursensibel? Wie verfolgen Sie Ihre Ziele konsequent, aber beziehungsorientiert? Wie gestalten Sie die Zusammenarbeit zielführend, aber harmonisch?

Länderexperten bringen die Charakteristika einer Geschäftskultur auf den Punkt und geben Unternehmern, Selbstständigen und Arbeitnehmern konkrete Tipps für einen professionellen, selbstsicheren Umgang mit kulturellen Unterschieden in einer globalisierten Arbeitswelt.

Reiner Perau hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim studiert und arbeitet seit 1995 für die deutschen IHKs, immer im internationalen Bereich. Nach mehreren Funktionen im Bereich International des Deutschen Industrie- und Handelskammertages war Reiner Perau stellvertretender Leiter der Delegation der deutschen Wirtschaft in der Russischen Föderation. Seit Mai 2008 ist er Geschäftsführer der Deutsch-Dänischen Handelskammer in Kopenhagen. Er hält seit mehreren Jahren Vorträge über interkulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und Dänemark.

Verlag: http://www.conbook-verlag.de/buecher/geschaeftskultur-daenemark-kompakt/

Geschäftskultur Großbritannien kompakt

Geschäftskultur-Großbritannien-kompakt

Wie Sie mit britischen Geschäftspartnern, Kollegen und Mitarbeitern erfolgreich zusammenarbeiten

Auch wenn sich Briten gerne im einheitlich-konservativen Business-Outfit präsentieren, so ist ihre innere Einstellung doch stark individualistisch. Die freeborn Brits zeichnen sich im Geschäftsleben durch Gelassenheit, Understatement und die berühmte stiff upper lip aus. Was sie antreibt, liegt tief unter der Oberfläche verborgen. Deshalb sprechen sie nicht nur Englisch, sie sprechen vor allem zwischen den Zeilen. Ihr Denken in Optionen steht für Flexibilität und Freiheit, denn life is change. Großbritannien – so nah und doch so anders!

Kompaktes Fachwissen für den Geschäftsalltag in England, Schottland und Wales – mit zahlreichen Mustersätzen für ein authentisches Business English.

Die Ratgeber der Reihe »Geschäftskultur kompakt« bieten Erfolgsrezepte für die Kommunikation und Kooperation über Ländergrenzen hinweg: Wie führen Sie Gespräche stringent, aber kultursensibel? Wie verfolgen Sie Ihre Ziele konsequent, aber beziehungsorientiert? Wie gestalten Sie die Zusammenarbeit zielführend, aber harmonisch?

Länderexperten bringen die Charakteristika einer Geschäftskultur auf den Punkt und geben Unternehmern, Selbstständigen und Arbeitnehmern konkrete Tipps für einen professionellen, selbstsicheren Umgang mit kulturellen Unterschieden in einer globalisierten Arbeitswelt.

Iris Engler unterstützt als zertifizierte interkulturelle Trainerin und Coach Unternehmen beim Auf- und Ausbau deutsch-britischer Geschäftsbeziehungen. Die ersten zehn Jahre ihres Karrierepfads beschritt sie als staatlich anerkannte Fremdsprachenkorrespondentin in verschiedenen internationalen Unternehmen. Dort stand sie in den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Marketing, Produktionsplanung und Finance oft selbst vor den interkulturellen Herausforderungen, von denen ihre Trainingsteilnehmer und Coachees heute sprechen. Nach einer Zusatzausbildung in Methodik und Didaktik machte sie sich 1998 als Trainerin selbstständig und betreute vor allem Fach- und Führungskräfte aus britischen Unternehmen. 2005 gründete Iris Engler gemeinsam mit ihrer britischen Geschäftspartnerin das interkulturelle Beratungsunternehmen KulturAdvantage. Der Beruf ist für sie viel mehr als ein Job – es ist ihr Beitrag, um deutsch-britische Missverständnisse aufzudecken und in wirkungsvolle Synergien umzuwandeln.

Verlag: http://www.conbook-verlag.de/buecher/geschaeftskultur-grossbritannien-kompakt/

 

Geschäftskultur Russland kompakt

Geschäftskultur Russland kompakt

 

Wie Sie mit russischen Geschäftspartnern, Kollegen und Mitarbeitern erfolgreich zusammenarbeiten

Russen zeigen sich im Geschäftsleben auch von ihrer emotionalen Seite. Der gute persönliche Kontakt und ein funktionierendes Netzwerk sind daher das A und O für geschäftliche Erfolge. Auch wenn der Aufbau vertrauensvoller Beziehungen viel Zeit beansprucht: Meetings, Verhandlungen und Projektarbeit gestalten sich auf dieser Basis einfacher und effizienter. Wer sich aufrichtig für seine russischen Partner interessiert und zwischen Business und Privatem keine scharfe Trennlinie zieht, hat beste Chancen für eine langfristige Geschäftsbeziehung.

Die Ratgeber der Reihe Geschäftskultur kompakt bieten Erfolgsrezepte für die Kommunikation und Kooperation über Ländergrenzen hinweg: Wie führen Sie Gespräche stringent, aber kultursensibel? Wie verfolgen Sie Ihre Ziele konsequent, aber beziehungsorientiert? Wie gestalten Sie die Zusammenarbeit zielführend, aber harmonisch?

Länderexperten bringen die Charakteristika einer Geschäftskultur auf den Punkt und geben Unternehmern, Selbstständigen und Arbeitnehmern konkrete Tipps für einen professionellen, selbstsicheren Umgang mit kulturellen Unterschieden in einer globalisierten Arbeitswelt.

Dr. Heidrun Igra, geboren in Jena, kennt Russland seit ihrer Studienzeit in Moskau und Rostov am Don. Eine Schülerreise in die Stadt Leningrad der 70er Jahre (heute St. Petersburg) weckte ihr Interesse an Russland, seinen Menschen und der russischen Sprache. Aus Interesse und Hobby wurde Beruf und Berufung. Von Breschnew über Gorbatschow bis Putin hat sie den Wandel in Russlands Politik und Wirtschaft aktiv miterlebt.

Als Slawistin und Dozentin an der Universität Freiburg betreut Heidrun Igra heute das Projekt „Wirtschaftskommunikation Russland“. Praktische Erfahrungen deutscher Firmen in Russland möchte sie dabei künftigen und heutigen Managern weitergeben. Sie gibt Seminare für Wirtschaftsrussisch, Interkulturelle Kommunikation und russische Sprachwissenschaft. Außerdem berät sie als Trainerin große und mittelständische Unternehmen bei ihrem Markteintritt nach Russland zu Fragen des interkulturellen Personalmanagements, zu Kommunikations- und Verhandlungsstrategien sowie zu russlandtypischen Geschäftsgepflogenheiten. Zu den Teilnehmern ihrer interkulturellen Trainings zählen nicht nur deutsche Fach- und Führungskräfte, die sich über die russische Geschäftskultur informieren möchten, sondern auch russische Manager, die sich auf die deutsche Mentalität vorbereiten.

Verlag: http://www.conbook-verlag.de/geschaeftskultur_russland.html

Geschäftskultur China kompakt

Geschäftskultur-China-kompakt

 

Wie Sie mit chinesischen Geschäftspartnern, Kollegen und Mitarbeitern erfolgreich zusammenarbeiten

Wenn unser Effizienzdenken und unsere Sachlichkeit auf chinesische Flexibilität und ganzheitliche Vorgehensweisen treffen, dann zeigt sich, dass die westliche und die östliche Sicht der Dinge einander oft diametral entgegenstehen. Im Chinageschäft gilt es, rechtzeitig wichtige „kulturelle Vokabeln“ zu lernen, um Unterschiede im Verhandlungs- oder Arbeitsstil zu überwinden und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen aufbauen zu können. So steht bei der Zusammenarbeit schnell der gegenseitige Nutzen im Fokus.

Die Ratgeber der Reihe Geschäftskultur kompakt bieten Erfolgsrezepte für die Kommunikation und Kooperation über Ländergrenzen hinweg: Wie führen Sie Gespräche stringent, aber kultursensibel? Wie verfolgen Sie Ihre Ziele konsequent, aber beziehungsorientiert? Wie gestalten Sie die Zusammenarbeit zielführend, aber harmonisch?

Länderexperten bringen die Charakteristika einer Geschäftskultur auf den Punkt und geben Unternehmern, Selbstständigen und Arbeitnehmern konkrete Tipps für einen professionellen, selbstsicheren Umgang mit kulturellen Unterschieden in einer globalisierten Arbeitswelt.

Gerd Schneider hat an der Universität Münster Jura und Betriebswirtschaft studiert. Während seiner internationalen beruflichen Karriere war er für bekannte deutsche Unternehmen in führenden Vertriebs-, Marketing- und Geschäftsführerfunktionen in sehr unterschiedlichen Kulturregionen tätig. Über zwölf Jahre war er in der Region Asien-Pazifik geschäftlich unterwegs. Davon hat er mehr als acht Jahre in Ostasien gelebt, gearbeitet und intensive Erfahrungen speziell im Umgang mit den asiatischen Geschäftskulturen gesammelt. Mehrjährige Aufenthalte in Nordamerika und Südafrika runden sein internationales Profil ab. Seit 2004 ist Gerd Schneider Inhaber von Accenta Asia und bietet gemeinsam mit einem erfahrenen Trainerteam interkulturelle Trainings und Coachings für weltweit alle Zielregionen an. Er selbst ist als Seniorberater und Management-Trainer auf die Märkte China, Japan und Korea spezialisiert. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen bei der Besetzung von Management-Positionen in Ostasien.

Jufang Comberg, geboren 1968 in China, studierte Germanistik an der Universität für Fremdsprachen in Xian, China, und Asia Pacific Marketing an der Nationalen Universität in Singapur. Während ihrer internationalen beruflichen Karriere war sie in verschiedenen Positionen bei deutschen und asiatischen Unternehmen in Deutschland, China und Singapur in den Bereichen Business Development und Handelsbetreuung tätig. Schwerpunkte ihrer Aufgabegebiete waren interkulturelles Management und Konfliktmanagement in den unterschiedlichen Kulturen Asiens und Europas. Seit 2004 lebt Jufang Comberg in Deutschland und arbeitet als freiberufliche Businesstrainerin für die Märkte der VR China und Hong Kong.

Verlag: http://www.conbook-verlag.de/geschaeftskultur_china.html

Info via: http://www.fmpreuss.de